heinrich faltermeier ein traum stehendes madchen